Ausbildung

In diesem Jahr konnte wieder einmal ein Aufbaulehrgang "Sicherheitstrupp" für die Atemschutzgeräteträger durchgeführt werden.

Die Zusatzausbildung für "fertige" Atemschutzgeräteträger beinhaltet eigentlich zwei Ausbildungsteile - den Lehrgangsteil "Angriffstrupp" und "Sicherheitstrupp".

Erster Zwischenbericht zur Erweiterungsschulung "Angriffstrupp" für Atemschutzgeräteträger.

Fünf junge Atemschutzgeräteträger aus Hofheim und drei weitere Kameraden aus Stadtlauringen absolvieren derzeit die Zusatzausbildung für Atemschutzgeräteträger.

 

Bei jedem Atemschutzeinsatz muss ein sogen. Sicherheitstrupp gestellt werden.

Dieser Trupp soll eventuell in Not geratene Atemschutzträger retten.

Dies legt die entsprechende Feuerwehrdienstvorschrift 7 so fest und wird seit vielen Jahren deutschlandweit auch so durchgeführt.

Seite 1 von 2