bildschirmwerbung christbaumsammlung

Rollwagen GW L2

Modulare Beladung des GW-L2 mit Rollwagen im Einzelnen

 

alt
Bezeichnung: Gitterboxen Rüstholz
Bestandteile:

Gitterbox Rüstholz 60cm

Gitterbox Rüstholz 80cm

Verwendungszweck Transport und Bereitstellung von Rüstholz für verschiedene Einsatzlagen der technischen Hilfeleistung. z.B. Unterbau von Lasten
Verlastet auf: Gerätehalle/ GW-L2
Anzahl bei FW Hofheim: 2 Stück

alt

Bezeichnung: Rollwagen Seilwinde
Bestandteile:

Fahrzeugunterlegkeile für Seilwindenbetrieb

2x Umlenkrollen Fabr. Pomp

1x Umlenkrolle, groß

2x Anschlagseile 2,5m

2x Anschlagseile 5m

1x Anschlagseil 10m

Rundschlingen, verschiedene Längen

Schäkel

Vorbereitung für:

Erdanker und Zubehör

Mehrzweckzug 1,6to

Mehrzweckzug 3,2to

Verwendungszweck:

Ausrüstung/ Zubehör für Seilwindeneinsatz

Besonderheit: farbliche Markierung aller Anschlagmittel nach max. zulässiger Belastung

Verlastet auf: GW-L2
Anzahl bei FFW Hofheim: 1 Stück

Bilder: Simon Gräf

 

 

alt

Bezeichnung:
Rollwagen Wasserschaden
Bestandteile:

Hochwasserpumpe Typ "Mini-Chiemsee"

Wassersauger Typ "Kärcher"

Schlauchmaterial

Armaturen zur Wasserförderung

Kabeltrommel

Wasserschieber

Verwendungszweck:

Beseitigung von Wasserschäden/ eingedrungenem Wasser aus Gebäuden, z.B. bei Unwetter oder Hochwasser

Einsatz als selbständige Einheit möglich

Verlastet auf: GW-L2/ Gerätehaus
Anzahl bei FFW Hofheim: 1 Stück

Bilder: Simon Gräf

 

altalt

Bezeichnung: Rollwagen Schlauch
Bestandteile:

500m B-Schläuche, gebuchtet

teilweise:

Schlauchwickelgerät

Verteiler BCB

Verwendungszweck:

Lagerung von Schlauchmaterial zum schnellen Verlegen von langen Schlauchstrecken

Verlastet auf: GW-L2
Anzahl bei FFW Hofheim 4 Stück

Bilder: Simon Gräf

alt

Schlauchverlegung von der Ladefläche des GW-L2

 

 

Seite 1 von 2