THL3 - Rettung Person eingeklemmt

THL
Einsatz
Zugriffe 887
  1. 27.03.2021

  2. Alarm: 13:54 Uhr

  3. Einsatzdauer: 4 Std. 26 Min.

  4. Einsatzende 18:20 Uhr

Details

Einsatzort
Lendershausen
Alarmierungsart
Funkmelder & SMS
Einsatzleiter
1. Kdt. Karlheinz Vollert
Mannschaftsstärke
24

Einsatzbericht

Einsatz

Am Samstagnachmittag wurden die Feuerwehren Lendershausen, Hofheim und Aidhausen zu einem landwirtschaftlichen Betriebsunfall in der Nähe von Lendershausen, mit dem Stichwort Rettung Person eingeklemmt - kein VU - alarmiert.


Bei Arbeiten mit einem Radlader, war dieser an einem Gefälle auf die Seite kippt und der Fahrer wurde unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Die Notärztin konnte nur noch den Tod des Landwirtes feststellen.

Die Feuerwehr Hofheim übernahm die Absicherung der Einsatzstelle und der Brandgefahr. Für die Feuerwehren Lendershausen, Aidhausen sowie das TLF aus Hofheim war kein Einsatz mehr erforderlich und sie konnten zurück fahren.

Nach der Unfallaufnahme durch die Kriminalpolizei und einem Sachverständigen, begann zuerst die Bergung des Verunglückten und im Anschluß die des Radladers.

Der Radlader wurde dazu mit der Seilwinde vom GW-L2 und Unterlegkeilen gesichert, danach mit dem Spreitzer angehoben und mit Unterleghölzern gesichert. Im Anschluß an die Bergung wurde der Radlader mit Hilfe eines Baggers einer Baufirma und Unterstützung der Feuerwehr wieder auf die Räder gestellt.

Weitere eingesetzte Feuerwehren: FF Lendershausen, FF Aidhausen

 

Fotos: FF HOH  

© Feuerwehr Hofheim i.UFr.

Weiterer Bericht (Fotos - Video) von Licha Media siehe Presselink unten.