Anmelden

Einloggen

Username
Password *
an mich erinnern

06.07.2019 PKW-Brand Hofheim

Während ein Teil der Hofheimer Feuerwehrleute sich auf der Absicherung der Grabfeldrallye befand, wurde die Hofheimer Feuerwehr zu einem PKW-Brand an einem Verbrauchermarkt im Sänniggrund in Hofheim gerufen.

Der brennende VW-Bus befand sich direkt an der Außenwand des Supermarktes. Um eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern, wurde von den Mitarbeitern ein tragbarer Feuerlöscher eingesetzt. Um ein weiteres übergreifen des Feuers auf den Markt zu verhindern, nahm die Besatzung des Tanklösch-Fahrzeuges unter Atemschutz den Schnellangriff mit Wasser vor, bis der Schaum-Löschaufbau abgeschlossen war.

Der PKW wurde dann endgültig mit Schaum abgelöscht.

Da Brandrauch in den hinteren Teil des Supermarktes gelangte, wurde dieser abschließend noch mit einem Überdruckbelüftungsgerät mit Frischluft belüftet.

Alarmierungsart: Funkmelder
Einsatzstichwort: PKW-Brand
Einsatzdauer: 12:15 bis 13:30 Uhr
eingesetzte Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, GW-L2
eingesetztes Personal: 15 Feuerwehrangehörige

Bilder: Mathias Wilk und Simon Gräf

 

Eintreffen: Beginn Löscharbeiten unter Atemschutz mit Schnellangriff (Bild Mathias Wilk)

Endgültig können Fahrzeugbrände nur mit Löschschaum abgelöscht werden (Bild: Simon Gräf)